Klasse 4b - Frau Klein

Balz, Benjamin
Bäumle, David
Becker, Hendrik
Breithor, Nina
Freitag, Finja
Gogar, Tanja
Hahne, Jannik
Irsuti, Rosalia Johanna
Kallen, Tobias
Kersten, Bruno
Klasen, Oliver
Klein, Maximilian Peter
Klemp, Fabian
Koehn-Hevernick, Max
Leuchtges, Clara
Müllmann, Christopher Theo
Neuenhausen, Paula
Pauli, Leon
Qeriqi, Mirlinda
Reinhardt, Janika Sakura
Rögels, Noah
Salehin, Tim
Santowski, Svenja Noelle
Swiderski, Noel Jerome
Timmerbeil, Leonard Joshua
Wittwer, Luna
Zbytovsky, Mathias

Klasse 4b - Frau Klein

Hallo zusammen! Wir sind die Klasse 4b.

Unsere Klassenlehrerin ist Frau Klein.

Das sind wir - die Klasse 4b!
Das ist unsere Klassentier: SAMI
Karneval 2015

Helau und Alaaf!!

Auch wir haben am Altweiber-Donnerstag Karneval gefeiert.
Neben den Feierlichkeiten in der Klasse gab es eine Riesenpolonaise durch die Schule und eine kleine Disco in der Aula. Gern gehörte Lieder waren dabei besonders das Fliegerlied, Viva Colonia, Cowboy und Indianer und das rote Pferd.

Es hat uns viel Spaß gemacht.

Karneval 2016

Und auch 2016 wurde Karneval gefeiert...

Karneval 2017

Und auch 2017 wurde Karneval gefeiert...

Erste Hilfe Kurs

Unser 1. Hilfe-Kurs

Es ist schön, in der Not mit 112 helfen zu können.
Beim Versorgen von Verletzungen finde ich die Armtrage, den Verband und das Pflaster toll.
Es ist wichtig, den Verletzten nicht alleine zu lassen.
Tobi

Wir haben einen Verband bekommen und ein Pflaster. Mir hat das Verbinden sehr viel Spaß gemacht.
Paula

Der Trainer war toll. Das Verbandanlegen war toll. Seine Ausrüstung fand ich interessant.
Max

Schöner Unterricht. Ich fand das mit dem Verband schön. Ich fand es schön, das zu lernen.
Leonard

Das Verband drum machen, das Erzählen und das Heft „Mein 1.Hilfe-Kurs“ fand ich toll.
Noel

Es hat mir gefallen. Er hat uns eine Geschichte vorgelesen. Wir haben viel gelernt.
Bruno

Wir haben ein Buch gelesen. Die Golddecke wärmt den Patienten. Jede Schule hat einen 1. Hilfe Koffer.
Tim

Ich fand den 1. Hilfe-Kurs schön. Und der 1. Hilfe-Kurs war spannend. Ich fand den Leiter sehr nett.
Noah

Ich habe einen Verband gemacht und die Wärmefolie benutzt. Ich rufe den Notruf 112 und 110 an.
Olli
 

Wir haben einen Verband bekommen. Finja und Clara haben mich verbunden. Es hat Spaß gemacht.
Tanya

Ich habe einen Verband drum gekriegt. Wir haben was über 1. Hilfe erklärt.
Wenn ein Notruf ist wähle ich 112 und dann kommen sie schon angesaust mit „Tatüt Tata“.
Janika

Wir haben heute was über die Erste Hilfe gelernt.
Ein Mann von dem ASB war bei uns in der Schule.
Er hat uns viel erzählt. Wir haben geübt, wie man Verletzten helfen kann.
Fabian

Wir haben einen Verband gemacht.
Wir haben eine Tüte bekommen in der tolle Sachen drin waren. Es war schön.
Christopher

Der Sanitäter war nett. Er hat uns ein Buch vorgelesen.
Die Sanitäter helfen Menschen.
David

Es hat mir gut gefallen und es war sehr schön.
Ich fand es lustig, wie Christopher uns aller erklärt hat.
Ich fand es schön, wie Christopher mir das Pflaster um den Finger gebunden hat.
Luna

Wir haben geguckt was wir machen sollen, wenn sich jemand verletzt hat und wir haben eine Geschichte gehört.

Mathias

Ich fand es toll, dass man die Sachen anziehen konnte.
Ich habe gelernt, wofür die fünf W´s stehen. Ich fand den ganzen 1. Hilfe-Kurs gut.
Hendrik

Wir haben ein Pflaster auf uns drauf gemacht.
Und gelernt, wie man einen Verband dran macht.
Und wir haben gelernt, wie man die Notrufnummer tippt.
Rosalia

1. Hilfe mag ich. Da gibt es Verbände und Pflaster. Notrufnummer: 112
Svenja

Wir haben einen Verband drauf getan. Der Mann war nett.
Wir haben eine Erste-Hilfe-Tasche bekommen.
Leon

Beim Pflaster muss man in der Mitte ein Dreieck schneiden und dann auf die Fingerkuppe aufkleben.
Jannik

Wenn ein Unfall passiert, dann muss man dem ASB oder wer es ist Platz machen.
Und wenn man sich weh getan hat, dann kann man helfen und zwar mit dem Erste-Hilfe-Koffer.
Zum Beispiel, wenn der Fuß weh tut.
Nina

Wir haben gelernt, dass ein 1. Hilfe-Kurs wichtig ist.
Denn da lernt man, wie man Leuten helfen kann.
Und das Erwachsene dazu verpflichtet sind zu helfen, auch Lehrer, sonst ist das eine Straftat.
Am besten ruft man die Nummer 112/110.
Laurenz